Motorrad-REISE-Bücher

Katalog Motorrad-Reise-Bücher
Bernd Teschs Bücher
Allgemein + Romane
Afrika
Amerikas
Australien

Europa
Welt-Reisen
Sonstige Bücher
Sonstiges
Raritäten
Bestellung / order

Herzlich willlkomen ! Welcome !
________________________________________________________________________
Tesch-Termine:
Fr,10. - So,12.März 2006 : "48. Tesch-Survival-Training"
Fr,21. - So,23.April.2006: "28. Motorrad-FERNREISE-Treffen"

Schwerpunktthema: Europa-Motorrad-Reisen = Overland through Europe. Gespann-Motorrad-Reisen = Sidecar Travels.

Fr,27. - So,29.April
.2007: "29. Motorrad-FERNREISE-Treffen"
Schwerpunktthema: Amerika-Fernreisen = Overland through both Americas. Frauen-Motorrad-Reisen = Women Motorcycle Travels.
Fr,25. - So,27.April.2008: "30. Motorrad-FERNREISE-Treffen"

Schwerpunktthema: Weltumrundung = Around-The-World.
________________________________________________________________________


Afrika:

Tesch-Katalog:
"Motorrad-REISE-Bücher"

= Motorcycle-TRAVEL-Books


Brandneue Bücher findest du hier und auch unter >NEWS !

Abkürzungen. Short cuts: RB = Reise-Bericht. RF = Reise-Führer TR = Travel-Report. TG = Travel-Guide


Afrika und  Europa - Afrika

BEALBY, Johnny

„Running with the moon".  € 27,90. English
Around Africa with a YAMAHA XT 600. TR. Melanie his travel partner and wife -to-be died in his arms in Kashmir. two years later to find a new life he started to fullfill his Africa - dream. In 27 chapters Johnny tells his personal impressions what happens on a round Africa tour: The tour proceeding, sightseeing, his feelings. As an experienced traveller his observations are quite sharp which makes very pleasant reading. The book is written very detailed and it has been a great success in sale through many reprints. Part 1: Tunisia - Niger. Part 2: Cameroun - Cape Town - Part 3: Botswana - Zambia - Part 4: Kenya - Cairo.  Route: Great Britain - Tunisia - Algeria - Niger - Nigeria - Cameroun - Congo - Cabinda Angola - Angola - Namibia - South Africa - Botswana - Zimbabwe - Zambia - Malawi - Tansania - Kenya - Ethiopia - Sudan - Egypt - GB. 335 pp. 19,5 H x 12,,5 B. Softcover.


BAUSENHART, Werner
ca. € 20,90..
"Africa Against the Clock on a Motorcycle". In English
Werner rode solo from north to south (Tanger - Capetown) and from south to north (Capetown - Cairo) in Africa: 35.650 km in 5 months and six days. 16.10.2000 - 23.03.2001. The book describes a motorcycle journey nearly in total around Africa in a counterclockwise directions from London to Cape Town via the West Coast, and back to London via the East Coast, in five months and six days. Discussed are matters specific to motorcycle adventure travel: the documents required, the maintenance of the bike, road and riding conditions as they affect the motorcyclist, border crossings, transporting the bike by air freight, train, and ship, breakdowns and repairs, accommodation and security for bike and rider. An appendix lists the choice of motorcycle, its accessories, modifications, and trouble spots, and the itinerary, with exact distances and the names of secure hotels. The travelogue includes conversations with a multitude of locals, and with many of the fellow travellers Werner met along the route. The writer demonstrates that anyone with a stong desire to do so can indulge in motorcycle adventure travel. All that is required is a reliable motorcycle, a bit of money, and a lot of time. Paperback. 174 pages, 31 colour photos, 13 maps
Werner has written books about his huge tours in both Americas and In Asia he had done before.
04.02.2002 Book came out in february 2002. Selfpublisher.


BICHLER, Manfred
„Kreuz und quer durch Afrika". Europa-Capetown.  € 21,90
RB. Nach 3 Monaten intensiver Vorbereitung in 15 Wochen per Bike auf dem Landweg nach Capetown. Manfreds Bichlers Solo-Tour mit einer BMW R 100 GS überland von Europa nach Nord - West - Ost - und Südafrika. Diese bisher nie veröffentlichte Reise-Erzählung von 26.000 km gibt es nur in kopierter, gebundener Form bei  B.T. seit 1998. Dieses Buch erzählt einen Teil seiner Weltumrundung, die er in acht Jahren in „normalen, verlängerten Urlauben“ durchgeführt hat. Siehe auch Australien. 219 S. DIN A 5.
Anmerkung von B.T.:
So nebenbei schreibt Manfred in einer Tourenfahrer-Publikation, daß der „Tesch“ gerade in Businga war. Daraufhin habe ich ihn angeschrieben und er besuchte mich sofort. Als Gastgeschenk brachte er seine beiden unveröffentlichten Bücher als Manuscript signiert mit. Mein „sanfter“ Einfluß führte schließlich zu diesem erhältlichen Buch. 1998 hielt Manfred einen Dia-Vortrag auf dem TTTreffen.



BRACHT, Petra und Rainer
"177 Tage Angst. Sahara-Geisel. Motorrad-Entführung" € 11,90
Sahara-Geisel Rainer Bracht und Ehefrau Petra schildern, was in Algerien und zu Hause wirklich geschah. Als der Motorrad-Reisende und Afrika-Kenner Rainer Bracht am Abend des 23. Februar 2003 in der algerischen Sahara am Horizont eine Staubwolke sah, ahnte er noch nichts Böses. Kurz darauf sprangen militante Mudjahedin von ihren Fahrzeugen und nahmen Rainer Bracht und seine drei Begleiter gefangen. Insgesamt gerieten in diesen Tagen 32 Sahara-Urlauber in die Gewalt der Fundamentalisten. 17 von ihnen wurden Mitte Mai vom Militär befreit; Rainer Bracht musste mit den restlichen Geiseln bis zum 18. August ausharren. Erst dann hatten die komplizierten Verhandlungen der Behörden mit den Entführern Erfolg, und das Drama war zu Ende.
Was sich in diesen 177 Tagen Geiselhaft abspielte, ist mit Worten kaum zu beschreiben. Rainer Bracht hat es trotzdem versucht und sein ganz persönliches Tagebuch über die Geiselhaft in der Sahara verfasst. Parallel dazu schildert seine Ehefrau Petra den Kampf, den sie während dieser Zeit gegen ihre eigene Angst, gegen zunächst begriffsstutzige Behörden und gegen aufsässige Medien austrug. Auf diese Weise bringen die beiden Licht in eine Affäre, die geprägt ist von Vorurteilen, Falschmeldungen und Missverständnissen. Als Zeitungsleser und Fernsehzuschauer erhalten wir zum ersten Mal einen wirklichen Einblick in die Geschehnisse. Wir erfahren, was tatsächlich vorgefallen ist. Bekommen Antworten auf Fragen nach Motiven und Gründen, nach Verantwortung und Risikobereitschaft.
»177 Tage Angst« ist nicht nur eine spannend zu lesende Dokumentation. Das Buch trägt auch dazu bei, ein Stück Zeitgeschichte besser zu verstehen.


HELD, Heiko
„Durchkommen ist alles“.  € 10,90
Nord- West- Ostafrika.
Abenteuerlustige Tour mit Unfall in Mauretanien und Krieg in Zaire. RB. Afrika von West nach Ost. Traum und Alptraum zugleich. Heiko hat nach einigen Afrika-Motorrad-Reisen nur den einen Wunsch: Afrika zu durchqueren. Mit seinem „baby“, einer speziell präparierten leichten KAWASAKI, und seinem Freund Klaus mit einer schweren BMW R 100 GS fahren sie von Marokko nach Mauretanien. „Klüsi ist wieder erschlagen von der Wüste mit ihrer eigenwilligen Schönheit“. Er ist wieder „im Fahrrausch, dem Fest der Sinne, einem Tanz mit viel Gefühl“. Klaus stürzt und Heiko organisiert eine dramatische Rettungsaktion mit Hubschrauber. „Ich glaube in seinen Augen meine eigene Panik zu sehen. Die Wüste verzeiht keinen Fehler“. Aber in Nouakchott: „Hilfe für Klaus gibt Kraft“. Senegal - Niger - Cameroun - Rebellen in Zentralafrika - er muß fliehen vor dem Krieg in Zaire und wird ausgeflogen nach Ostafrika. Durch Heikos typischen Kurzsatzstil sehr bildhaft und spannend geschrieben. Sehr lesenswert. 192 S. Plus 16 S. mit 37 Farb-Fotos.
19 cm H x 12 cm B. Softcover. 1998.
Anmerkung von B.T.: Später motorreist er mit Freundin Kathy nach Capetown. Als wir uns in 01.1999 wiedertrafen wollte Heiko nach Namibia auswandern, um dort organisierte Motorrad-Reisen anzubieten. SOOO einfach ist das, wenn man Afrikabesessen wird...
2005 Heiko lebt jetzt in Simbabwe und bietet Flüge in Leichtflugzeugen über den Victoroa Falls an.


HÜBENER, Jochen
„Afrika per Motorrad, Unimog und Rucksack“. € 25,90. Video VHS.
90 Minuten. Jochen hat Trans-Afrika in 3 Reisen in normalen Urlauben mit BMW R 80/100 GS von N - W - O - Süd gefahren: 40.000 km in 240 Tagen. Höhepunkte: Tassilii - und Hoggar-Gebirge, Sahel und Urwald in Zaire. Congo-Flußfahrt. Kililimandscharo. Unimog-Reise 7000 km in Namibia, Süd-Afrika, Botswana, Zimbabwe. Höhepunkte: Einsame Pisten.
Fish-River-Canyon. Ruwenzori-Gebirge. Rucksack-Reise durch 6 Länder in 5 Wochen: Höhepunkte: Berggorillas in Rwanda. Victoria-Wasserfälle. Virunga-Nat.-Pk.Für Afrika-Kenner und Afrika-Liebhaber ein schöner Durchblick von Afrika


KUNZENDORF, Michael
"Durch Wüste und Regenwald"  € 7,90 Restauflage.
SB. Vorbereitung, Umbauten, Ausrüstung für Motorradfahrer. Hilfreiches Büchlein bei der Vorbereitung von Touren durch Afrika. Michael gibt die Erfahrungen seiner Motorrad-Reisen von 1981 bis 1983 von ca. 40.000 km preis, auch zum Umbau des Motorrades. Literatur. Karten. Visa. Geld. Fotos. Versicherungen. Camping. Regenzeit. Ersatzteile. Fahrweise. Verkauf. 22 Kapitel. 62 S. 6 SW-Fotos. Auch, wenn das Buch nicht ganz aktuell ist: Michael ist ein alter „Afrika-Hase“ und das Buch ist das Geld wert !


KUNZENDORF, Michael
„Zwei Räder - ein Kontinent“  € 20,90. Video. Restauflage
Ein vertonter Dokumentarfilm auf Video über eine faszinierende, siebenmonatige 33.000 km lange Reise 1990 durch den schwarzen Kontinent von Tunis bis Kapstadt durch Wüste, Savanne, Regenwälder. Michael zeigt seine Leidenschaft für die Ursprünglichkeit und Freiheit des afrikanischen Kontinents. Aufnahmen teilweise vom fahrenden Motorrad aus gemacht. Das Video hat zwar nicht die Qualität des heutigen Standard, aber wer weiß, wie schwierig es ist unter afrikanischen Bedingungen von Hitze, Regen und schwierigen Pisten überhaupt ein Video zu drehen, wird darüber wegsehen.
Anmerkung von B. T: Das erste mir bekannte Video einer Motorrad-Tour durch ganz Afrika. Bücher / Video bieten einen schönen Einstieg in die Problematik für Motorrad-Fahrer, die nach Afrika wollen. Michael gehört zum Typ „alles selber bauen und alles selber lösen“- wie man das so auf Afrika - Reisen lernt. Auch, wenn es einfacher geht. In Afrika fährt Michael heute auch beruflich mehr mit KFZ und entdeckt wie schön auch Europa mit dem Motorrad ist.


KUNZENDORF, Michael
„Zwei Räder - ein Kontinent“  € 7,90. Restauflage.
Mit dem Motorrad von Tunis nach Kapstadt. RB. Teil 1: Erlebnisse unterwegs. Das Buch zum Film. Michael erzählt über seine Faszination von Fauna und Flora und von den unvergeßlichen Erlebnissen mit Menschen während 6 Jahren Aufenthalts in Afrika. 92 S. 25 SW-Fotos. 1 Streckenskizze für Afrika. 6 Zeichnungen.


KUNZENDORF, Michael
„Zwei Räder - ein Kontinent"
.  € 10,90. Restauflage.

SB. Teil 2: 17 Hauptkapitel zu: Vorbereitung. Umbauten. Ausrüstung. Weitere 17 Kapitel zum Leben und Reisen in Afrika. Das in vielen Kapiteln erweiterte und überarbeitete Buch mit Stand ca. 1990 von 1983 „Durch Wüste und Regenwald“ (siehe oben). 208 S. 38 SW-Fotos.
1 Skizze.


LAMERS, Harald and Udo (Dutch)
"Waar de weg ophoudt" (="Where the road ends"). Dfl. 38,75 (= Dutch Gulders). Only in Dutch.
Harald Lamers and his brother Udo travelled on their motorbikes months through untamed Africa. They started in Delft (Holland) and ended their journey in Capetown (South Africa). During their trip they survived the Sahara desert, got stucked in the mud in Zaire, got arrested and had to deal with corrupt officials. "Where the road ends", the troubles starts... In this book he writes in such way that you got the impression you made the trip yourself (publishers notes)
Attachment: cover book. You can order this book, 256 pages with 20 pictures, at internet: ISBN 90-76953-32-5.
Order: www.gopherpublishers.com telephone: +31(0)50 365 72 72 fax : +31(0)50 365 72 73
B.T.: The bike-brothers Harald and Udo are very experienced World-Travellers. in 2001 they are "on the road" in Asia. They have been several times participants at the "Motorcycle-Meeting for WORLD-Travellers". I have to thank them for a wonderful picture of them with "Tesch-Travel-Taschen (= aluboxes)" in Central-Africa for my catalogue.

MANICOM, Sam (British Worldman)
"Into Africa" £13.50, 22,90 Euros, US $25,00 (in English written)
Solo Transafrica: Great Britain > Cairo > Capetown with a BMW. This is the story of amazing Africa, its people and some very good reasons why not to fall off a motorcycle. Riding across fourteen countries from the Channel island of Jersey in Great Britain to Cape Town, this eye-opening tale catapults you into Africa. Sam, a novice biker, breaks free from everyday life and proves that dreams of adventure can be made a reality. His plans don't always work out as they should, but every twist in the road leads him to new challenges and surprises. The journey throws disaster in his way, seeing him jailed in Tanzania . After following them to the police station, the bike, my keys, carnet, license, passport and money were all confiscated. The booking-in room was a mass of yelling, arguing people and to top it all, after just moments of being in the chaos a badly beaten up man was thrown to the floor inside the room. His ears and nose had blood pouring from them and he looked no more than semi-conscious. They thrust me into a cell, and it was like being shoved onto the set of a movie”. He was hit by a serious wipe-out in Namibia , lived in a remote village, canoed a dug-out in Malawi , escaped a bush fire and climbed a mountain. He says, the sense of phenomenal space was quite awesome and it took months in Africa before I really began to feel inspired by them. In the first months I'd been too busy just coping with my immediate environment to really take stock of just how big the land is. I felt that I was in a place where I could yell at the top of my voice for as long as I wanted, and not a soul would hear.
Traveling on two wheels is the perfect way to explore a continent like this; it's all about freedom and the ability to take advantage of opportunity. A special shine is given to this dream by the warmth and welcoming nature of Africa's people; Sam's love of Africa glows from this book.
Sixteen chapters, 29 photographs, 34 line drawings.
B.T.: Sam Manicom is a motorcycle-traveller who has gone Around-The-World (see my site about ATW-travellers) . Most parts solo - another wonderful routes with his German partner-woman Birgit Schüneman on her own bike. Patricia and Bernd know Sam very well: His first book is as sympathic as the man personally. Very modest, sometimes too quiet. But when he starts speaking with his typical smile he offers a lot of good sentences coimig out of his great experience of travelling and to watch his surrounding !
21.-23.04.2006 Sam and Birgit will be present on the 28th. Motorcycle-Meeting for World-Travellers.

NÖTHER, Werner

"Die Erschließung der Sahara durch Motorfahrzeuge 1901-1936". € 74,00
Ein Buch, daß die Herzen der echten Freunde der SAHARA begeistern wird ! Chronik einer Pionierepoche. Die Entdeckung / Eroberung der Sahara durch Fahrzeuge ist ein spannendes Kapitel. Jeder, der schon einmal in der Sahara war, weiß wie schön und schwierig zugleich die größte Wüste der Erde sein kann. Dieses Buch erzählt von mehr als 100 ungewöhnlichen, geglückten oder fehlgeschlagenen, wohl organisierten oder chaotischen Expeditionen und Reisen. Werner hat viele hundert Originalberichte und Dokumente aus zehn Ländern ausgewertet. Er beschreibt sehr vertsändlich die Organisatoren, Teilnehmer, Routen und Fahrzeuge dieser abentuerlichen Landnahme. Landschaftarten, Fahrbedingungen und - probleme. Auf 627 prallen Seiten mit hervorragendem Layout des Verleger und angenehmer Schriftgröße begeistern die Expeditionsberichte. Gute Kartensizzen erlauben das Verfolgen der Route. Die beeindruckenden Fotos der Fahrzeuge und Landschaften der Sahara geben einen großartigen Eindruck von den Problemen und Routen der Reisen damals. Viele bisher unbekannte Fotos. Eine Leistung auf  832 S !!! Hardcover. 40 Kartenskizzen. 218 SW-Fotos. Vorbildliche Nachschlageverzeichnisse: Motorfahrzeuge und technische Angaben der benutzten Fahrzeuge: 100 S. Peronenverzeichnis: 10 S. Ortsverzeichnis 21 S. Literaturverzeichnis 34 S.
Bernd T.: Dr. Werner Nöther ist ein mir bekannter Sahara-Freund, der seit Jahren in fast jedem Urlaub in der Sahara reist. Er gilt deswegen als einer der besten Kenner der Pisten und Offroad-Strecken. Parrallel dazu hat er sein Wissen durch eine der größten Sahara-Bibliotheken mit Büchern und Berichten angereichert. Alleine die im Buch auf 34 Seiten !! angegebene Literatur zur Sahara ist ein Schatz für sich ! Als ich Werner bei den Recherchen zu meinem Buch "Motorrad Abenteuer Touren" nach Personen, Fahrzeugen oder irgendwelchen Details einer Expedition weltweit fragte, schoß er sofort mit der Antwort heraus. Das Wissen um die Erschließung der Sahara zusammenzutragen ist ein Puzzlespiel. Werner ist dazu auch zu zig Personen, Bibliotheken und Automobil-Archiven in mehreren Ländern gereist. Alleine DAS ist schon einen Lebensaufgabe ! Aber Werners weitere große Leistung liegt in dem detailgetreuen Lesen, Vergleichen und Auswerten aller Berichte. Das Buch hat großen wissenschaftlichen Wert, aber der Lehrer Werner hat alles sehr verständlich und spannend für jeden Interessierten erzählt ! 1. Auflage: 1.000 Stück.
P.S. P.S. Bernd T. besitzt am 23.02.03 das dicke Buch erst seit einem Tag und konnte daher das Buch noch nicht ganz lesen. Die SAHARA ist sicher in den meisten Fällen von Autos entdeckt worden. Ich bin mir aber schon ziemlich sicher, daß einige frühe Angaben von Motorrad-Reisenden fehlen. Auch wenn diese Motorrad-Reisenden nicht absolut die allerersten auf der Strecke waren, so ist eine Erstbefahrung durch sie immer eine Pionierleistung gewesen! B.T. hat die ihm bekannte Entdeckung ganz Afrikas durch Motorrad-REISENDE bereits in seiner website dargestellt.


SCOTT, Chris.
„Desert Biking". Africa.  € 20,90. English. Restauflage. Rest books.
TG.. Ein Motorrad-Buch mit Tips und Erfahrungen für Sahara-Reisende, Wahl, Ausrüstung und Gebrauch des Motorrades. Informationen über Nord- und Westafrika. Navigation. Adressenanhang für Botschaften und Ausrüster in England. Empfehlenswertes Buch für Leute, die mein Buch „Afrika Motorrad Reisen“ in deutsch nicht lesen können.
189 S. 30 SW-Abb. Softcover.

SCOTT, Chris.
„Desert Travels"  € 15,90. English
.
Motorbike journeys in the Sahara and West-Africa. In 24 chapters Chris tells his stories about several desert rides over years in the homeland of the desert: land of sand, wind and stars. Also about meeting the Africans in savannah and the jungle in West-Africa. You get a lot of information and experience out of it for doing it yourself or your secret dream will be supported by reading it. 251 pp. 21 route-drawings. Softcover. 16 cm H x 12 W


SCOTT, Chris.
„Sahara Abenteuerhandbuch"  € 25,90. Deutsch.
Ein neues Superbuch der Sahara zur Einführung und für Autofahrer unterwegs. 7 Kapitel: Planung und Vorbereitung (47 S). Geländefahrzeuge (162 S). Mit dem Zweirad in die Wüste ( 33 S für Motorrad). In der Wüste ( 84 S). Lebensraum Sahara ( 21 S). Reiserouten ( 221 S). Register (6 S, zu kompliziert und sehr unvollständig). Das Buch umfaßt 37 offroad-Touren mit Routenbeschreibungen inklusive GPS-Wegpunkten) für 16.000 km in acht Saharaländern. 45 Karten. 280 oft kleine, aber aussagekräftige Schwarzweißfotos. 26 herrlich-anregende Farbfotos. 608 S in anstrengender kleiner Schrift. Softcover. 21 cm H x 13,5 B. 930 g !! schwer. 1. Auflage 2003.
B.T. Chris ist bisher bekannt geworden durch seine Motorrad-Reise-Bücher. Nun gibt er einen Führer für Reisen per Kamel, Fahrrad, Motorrad und Auto in der und durch die Sahara heraus. Sein Geschick besteht darin, Sachkenner für bestimmte Gebiete zu finden. Leider aber sind die einzelnen Kapitel nicht mi Autorennamen gekennzeichnet. Die Bücher von Chris sind alles "dicke Schinken". Die Texte sind ausschweifend beschrieben und umfassen jede Menge wertvolle Hinweise zu allen möglichen wichtigen und auch unwichtigen Problemen. Genau DAS ist die Schwierigkeit des Anfängers von Sahara-Reisenden. Sie werden überschüttet mit allem Möglichen und werden damit alleine gelassen. Dabei ist es so einfach, das WESENTLICHE vom Unwesentlichen zu trennen, wenn man - wie Bernd T. - selber 111.111 km in Afrika gereist ist. So solte man unbedingtaußerdem mit einen Fachmann sprechen, damit man den Duchblick bekommt und nicht wegen der Überfütterung mit Infos erst gar nicht abreist ! B.T. besitzt einige Meter Literatur zur Sahara. Dieses Buch ist ein modernes Buch, insbesondere mit GPS-Angaben zu den Routen. Einige Autoren schreiben ihre persönliche Meinungen sagen, aber manchmal fehlt der Durchblick von Sahara-Langzeitreisenden. Chris hat wieder einen beachtenswerten Job geleistet dieses Buch zu schreiben. Der Inhalt insgesamt ist nicht mit dem Preis zu bezahlen : Kaufen !!


STRACKE, Gaby und Arne Rosenau
„Durch Wüsten, Steppen und Urwald".  € 16,90. Restbestand
Transafrika
mit Hanomag. Erlebnisbericht einer 2,5-jährigen Abenteuerfahrt. 65.000 km durch Nord - West - Süd-Afrika bis Capetown und Ost - Nord - Ost - Afrika mit einem Geländewagen Hanomag AL 28. Diese Transafrika-Tour führte über ganz außergewöhnliche Strecken in der Sahara und insbesondere über die urselten befahrene Strecke von Brazzaville (Kongo) nach Lusaka (Zambia). Auf der Rückreise von Süd-Afrika endete ihre Fahrt in Khartoum (Sudan). 243 S. Viele SW-Fotos und Streckenskizzen. Ein Superbuch über eine Superfahrt im Eigenverlag. Alle planenden Transafrika-Fahrer sollten sich dieses Buch sichern inklusive Motorrad-Traveller!Anmerkung von B.T.: Gaby und Arne waren 1992 auf dem Tesch-Travel-Treffen. Arne ist jetzt mit Agnes verheiratet, aber hat trotz zwei Kindern noch viele Reisen mit dem Rucksack und Fahrrad gemacht.



SWAIN, Bob and Paula Snyder
„Africa by road".  ca. € 17,90. English.
Preparing and road-descriptions for motorcycles, car, backpacking.
TG. Ein Reiseführer für 4WD, Motorbike, Bicycle and Truck. Motorbike article written by Bernd Tesch. Vermutlich der führende Reiseführer in englischer Sprache mit allen britischen Informationen zur Vorbereitung, Ausrüstung und Durchführung einer großen Afrika-Reise. Fast alle Länder Afrikas sind kurz dargestellt. Die wesentlichen, aber nicht alle Transafrika-Strecken sind beschrieben. Adressen von organisierten Touren. 10 Kapitel. 326 S. 19 sehr schöne SW-Skizzen. 8 Karten-Skizzen. 21,5 cm H x 13 B. Sotfcover.


TESCH
, Bernd

Broschüre "Moto-Pack"
.  € 5,90.
Ideal auswählen und packen. Für Reisen in allen Kontinente. Detailliert mit Beratung, Volumen, Stück, Gewicht. Insbesondere bei schwierigen Afrika - Touren sehr zu empfehlen. (ausf. siehe Allgemein).


TESCH, Bernd
„Motorrad-Abenteuer-Touren“.  € 19,90
Reisende Reifen erobern die Welt. Enthält auch alle Motorrad-Reise-Bücher von Afrika. RB. TR. (siehe Allgemein Tesch).


TESCH
, Bernd
„Afrika Motorrad-Reisen".  € 13,90
Ratgeber mit 174 Kapiteln über alle Vorbereitungs- und Durchführungsfragen von Weit-Reisen.
RF. Kapitel über alles, was man bei kurzen und langen Afrika-Reisen vorher und während der Reise wissen sollte. Das „WISSEN“ von 111.111 km eigenen Afrika-Reisen per Rucksack, Auto und meist Motorrad und die verarbeitete ERFAHRUNG von ca. 10.000 Motorrad-Travellern! Das Buch nutzt zu 75 % auch zur Vorbereitung und Durchführung für alle anderen großen Motorrad-Touren in andere Kontinente! Bestes Leser-Kompliment: „Das Buch mit dem besten Background-Wissen“.
224 S. 18 cm H x 12 B. Softcover. ISBN 3-9800099-2-0. In jeder Buchhandlung zu bestellen. Signiert auf einen bestimmten Namen (deinen ? oder der eines Freundes / In ?) nur von B.T. direkt.


TESCH,
Bernd   ??
veränderlich je nach Seiten.
„Afrika-Motorrad-Abenteuer". Ab 2002 habe ich mir vorgenommen über jeden Kontinent eine Broschüre / Buch herauszugeben mit eigenen praktischen Informationen und angehängten Berichten von DIR und DEINER Reise, um möglichst VIELE Erfahrungen von Motorrad-Travellern anzubieten ! Hiermit bitte ich Dich um Deinen Beitrag mit Fotos. Bitte schicke mir Deine besten 3-10 Fotos in 13 x 18 cm und Deinen Bericht ausgedruckt und auf Diskette. Die Broschüren werden immer wieder upgedatet, ergänzt und kopiert. Deshalb ändert sich auch der Preis kontinuierlich. Bitte vorher einfach anrufen oder emailen


TESCH, Bernd
„Tanger - Mauretanien - Dakar".  € 10,90
Beratung: Aktuelle Routenbeschreibung jeweils.
Für Nord-West-Afika und von hier weiter Transafrika-Fahrer habe ich eine aktuelle, schriftliche Routenbeschreibung mit allen wissensnotwendigen (!) Details, wie man von Tanger an der Küste nach Dakar und weiter kommt. Mit Info darüber, welche unkorrigierbaren Fehler man NICHT bei der Beantragung der Visa und unterwegs machen sollte!



TESCH, Bernd
„Afrika-West-Ost".  € 1,90
Farbiger Nachdruck  aus „TOURENFAHRER“ über unsere dreimonatige Motorrad-Reise 1990 durch 12 afrikan. Staaten von Senegal bis Kenya durch Wüste, Sahel, Urwald mit zwei YAMAHA XT 600 Dakar-Mombasa: 13.600 km Wüste, Sahel, Urwald. 12 S.  RB.



TIN, Hjalte + Nina Rasmussen. 17.02.02 Nie mehr lieferbar.
„Auf dem Motorrad durch Afrika"
mit Kindern.
   € 10,90
24.000 km von Lesotho bis Kairo. Transafrika. RB. In den letzten ca. 25 Jahren war es wegen des Krieges zwischen Äthiopien und Eritrea unmöglich, etwas darüber zu erfahren, wie man von Kapstadt via Äthiopien und Eritrea auf dem Landweg nach Kairo gelangt. Hjalte, Nina und ihre Kinder Emil und Ida sind wieder mit drei Motorrädern zusammen gereist, wobei Emil (16) mit einem selbstgestrickten Führerschein alleine gefahren ist und damit der jüngste Transafrika-Fahrer ist. Ida ist die jüngste Transafrika-Fahrerin als Sozia (14). Ihre besonderen Leistungen als Reise-Schriftsteller liegen in dem gefühlvollen, individuellen Erzählen durch abwechselnd von Nina und Hjalte geschriebenen Kapiteln. .308 S.
Anmerkung von B.T.: Mit allen TINs verbindet mich eine sehr herzliche Freundschaft. Eine sehr liebevolle, hocherfahrene, gesprächsinteressierte und trotzdem bescheidene Familie. Sie sind die meistgereiste Familie mit Kindern und kein Motorrad-Traveller hat so viele Bücherausgaben wie sie. Als ich sie 1991 erstmalig besuchte, bauten sie gerade selber in Dänemark ihr wunderschönes Haus „Mongolenpalast“ nach eigenen Vorstellungen. Hjalte und seine Kinder waren 1997 mit dem Dia-Vortrag „Transafrika“ auf dem Tesch-Travel-Treffen. Hjalte und Nina bereisten 1999 mit einer Ente die Himalayas: Emil hat eine eigene Computerfirma und Nina reist erstmalig 2000 auf eigenem Motorrad in Mexico!
17.02.2002 Ich lasse das Buch hier noch einen Zeitlang in Internet, da Nina und Hjalte guter Motorrad-Freunde von mir sind.

Tin Hjalte + Nina Rasmussen
„Fra Cape til Cairo. Pa Motorcykel genom Africa"  Ca. € 17,90. Dänisch
„Auf dem Motorrad durch Afrika“ mit Kindern. 24.000 km von Lesotho bis Kairo. Transafrika. RB. TR. 255 S. Softcover. Text wie oben.
Order: 13.02.00. Bezug der Paperback-Ausgabe oben: ISBN 87-00-23654-3. Tel 0045-8637765?. Verlag: Gyldendal. Dänemark. VK 98 DKR.
Price 98 DDK.
Note by B.T.: And, of course, Nina's book about Albania in paperback edition; her Iran book (Rosinante pub.) is already out in two hardcover editions plus in two
different book-clubs, one of them already in second edition).


TROßMANN
, Thomas
„Wüstenfahrer".  € 10,90
Per Motorrad durchs Tuaregland. Sahara. RB. Erlebnisberichte für Abenteurer von Abenteurern. Mit praktischen Reisetips. Thomas berichtet anhand von 3 Sahara-Fahrten (1978, 84, 86) mit Motorrädern, wie man am Anfang vieles falsch macht und anschließend immer mehr Profi wird. Ein 25-seitiger Anhang bietet Reisetips für solche Touren. 224 S. 39 SW-Fotos. 2 Karten mit Streckenskizzen. Softcover.
Anmerkung von B.T.:
Thomas ist ein großer Kenner der Sahara, hat mehrere Bücher (s. Troßmann) geschrieben und war Chefredakteur des Motorrad-Magazins „Motorrad Abenteuer“. Er veranstaltet organisierte Motorrad-Reisen in Nord-Afrika mit seiner Firma „Wüstenfahrer“. Wir haben uns nur zweimal getroffen und er mag B.T. nicht, weil dieser andere Erfahrungen hat !


TROßMANN, Thomas
"Motorradreisenzwischen Urlaub und Expedition". 22,50
Vorbereitung, Ausrüstung und Durchführung einer Sahara-Tour. Endurowahl, Rallyefahren. Eunduro-Wandern in den Alpen. 384 S. Softcover. 12 B x 18 cm H.
B. T.: 5. Auflage eines früher erfolgreichen Buches. Diese Ausgabe ohne Informationen für außereuropäische Länder.


WALLACH, Theresa (30.04.1908 - 30.04.1998)
"The Rugged Road". Book € 33,90. Book and video in VHS or EPS € 63,90.In English.
Transafrica in 1934 / 5. The London-Capetown-Expedition of British Theresa and Florence Blenktron with a sidecar PANTHER and a trailer. The manuscript of Theresa Wallach has been published by PANTHER PUBLISHING LTD along with a video (31 minutes) of her movie film taken during the expedition: Hardcocer. 152 pages. 40 SW-photos and maps 234 cm H x 136 cm wide. Publisher Rollo Turner.
B.T. 22.10.01: I found British Theresa Wallach in 1997 in USA being 87 years. Then I had a wonderful exchange by letters with her. She told me that is writing first time a book about her Transafrica-tour from England with a sidecar and Miss Florence Blenkiron to Capetown and Florence solo back to GB. Theresa died before the book was published. She is one of the great mc-pioneers and women-mc-pioneers.
Bestellung / order möglich bei: Bernd Tesch:


WORM, Herbert
„Sahara"€ 15,90
Abenteuerliche Touren in Nord- und Westafrika. RF. Pfiffige Tips für Touren in Marokko, Mauretanien, Algerien, Tunesien, Libyen, Senegal, Niger. Einige Routenbeschreibungen. 184 S. 120 Farbabb. 7 Karten. Softcover.
Anmerkung von B.T.:
Allmählich werden die Sahara-Touren durch Algerien politisch hoffentlich wieder machbar. Sie gehören zu den schönsten Sahar-Landschaften.

Bestellung / Order:

Ich würde mich über deine Bestellung mit einem netten Satz und deinen Reiseplänen sehr freuen! Danke !

Gut Sprit und immer freie Grenzen wünscht dir Bernd Tesch

Tesch-Travel-Versand": Fast alles selbst getestet. Wissen was Wichtig ist !

Bernd Tesch    Globetrotter. Reise-Berater. Reise-Ausrüster. Motorrad-FERNREISE-Experte. Hersteller der stabilsten (Stahl-) Gepäckträger und (Alu-) Taschen. Weltweit größtes Angebot von Motorrad-REISE-Büchern. Professional Motorcycle Adventurer. Reise-Schriftsteller. Journalist. Traveller-Survival-Trainer. Dipl.-Ing. TH.
GLOBETROTT-ZENTRALE Bernd TESCH. Herstellung und Versand von Motorrad-REISE-Ausrüstungen.

Grünentalstr. 31. D-52152 Simmerath-Hammer/EIFEL (bei Monschau). Germany. Tel: 0049-(0)2473-938686. Fax: 0049-(0)2473-938678.
   www.berndtesch.de  mit den online-Katalogen "Motorrad-REISE-Bücher" und "Motorrad-REISE-Ausrüstungen"

Katalog Motorrad-Reise-Bücher
Bernd Teschs Bücher
Allgemein + Romane
Afrika
Amerikas
Asien
Australien

Europa
Welt-Reisen
Sonstige Bücher
Sonstiges
Raritäten
Suche
Karten
Bestellung / order